Think Tank Hauswirtschaft/Wirtschaft-Arbeit-Haushalt * Nordwestschweiz

* Der Name des Fachs Hauswirtschaft wird mit der Einführung des Lehrplans 21 durch Wirtschaft-Arbeit-Haushalt ersetzt.

 

Die Think Tank Gruppe verfolgt Entwicklungen im Fachbereich Hauswirtschaft(HW), resp. Wirtschaft-Arbeit-Haushalt (WAH) auf der Sekundarstufe 1 (3. Zyklus). Sie setzt sich aus Mitgliedern der Kantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt und Solothurn zusammen. Initiiert und geleitet wird die Arbeitsgruppe von einer Vertreterin der Pädagogischen Hochschule FHNW, Institut Sek I und II, Professur Gesundheit und Hauswirtschaft.

 

Ziele und Arbeitsfelder:

  • Informationsaustausch und Dialog zwischen Dozierenden der PH und Lehrpersonen der vier Trägerkantone über die Entwicklungen im Fachbereich HW/WAH
  • Beobachten und Anregen von Weiterentwicklungen im Fach
  • Initiieren und Diskutieren von Weiterbildungsangeboten für Lehrpersonen in den Kantonen
  • Vertiefung fachlicher und fachdidaktischer Diskurse
  • Politische Vernetzung und Zusammenarbeit der vier Kantone zur gegenseitigen Stärkung und Ressourcennutzung des Fachbereichs HW/WAH
  • Lancieren von bildungspolitischen Vorstössen und Aktionen

 

Die Think Tank Gruppe versteht sich als Ansprechpartnerin für Belange des Fachs und ist interessiert an Fragen und Anliegen im Zusammenhang  mit dem Fachbereich HW/WAH.

 

 

Mitglieder

PH FHNW Prof. Gesundheit und Hauswirtschaft

Corinne Senn, Corinne.senn@fhnw.ch, hwnw@bluewin.ch

www.fhnw.ch/ph, www.gesundheitundhauswirtschaft.ch

 

Kanton Aargau

Ursi Streiff und Patricia Kleiner , vah-vorstand@gmx.ch

 

Kanton Baselland

Barbara Wenziker und Elisa Frei

www.vtghk.ch

 

Kanton Basel-Stadt

Regula Fischer und Michelle Scott, @edubs.ch

 

Kanton Solothurn

Yvonne Stampfli, ystampfli@bluewin.ch und Silvia Stuppan,

www.lso.ch

Basel, 18. Februar 2015